FAQs zur Benutzung

Wie funktioniert die Registrierung über das markant.net?
Passwortgeschützte Bereiche der ONE GLOBE Plattform können Sie nur nutzen, sofern Sie als Industrie- oder Handelspartner der MARKANT im markant.net freigeschaltet und angemeldet sind. Wenn Sie noch keinen Account für das markant.net besitzen, können Sie diesen über das Kontaktformular auf der...

ERP - European Recycling Platform

ERP gibt die Vorteile multinationaler Recyclingverfahren an ihre Kunden weiter und hat sich damit als wettbewerbsfähigste Lösung etabliert.

AUDITmobile - Das QS Tool für Handel und Industrie

AUDITmobile unterstützt beim Audit- und Dokumentenmanagement. Auch Begehungen, Filialchecks oder Warenprüfungen werden durch AUDITmobile optimal ausgeführt und dokumentiert – und das mobil.

Projekt LARGO

Das Schweizer Lebensmittelrecht wurde mit dem Projekt LARGO einer Totalrevision unterzogen. Mit dem 1. Mai 2017 treten das neue Lebensmittelgesetz und zahlreiche neue Verordnungen in Kraft.

Neueste Beiträge

  • EU: Aktualisierung der Nutzungsbedingungen von Frequenzbändern für Geräte mit geringer Reichweite

    Die Entscheidung 2006/771/EG harmonisiert die technischen Funkfrequenznutzungsbedingungen für verschiedene Geräte mit geringer Reichweite. Gemeint sind damit Geräte wie Fernbedienungen, Alarmanlagen oder auch das „Internet der Dinge“.

  • CH: Berichtigung der französischen Sprachfassung der LIV

    In der französischen Sprachfassung der Verordnung betreffend die Information über Lebensmittel (LIV) wurde eine Berichtigung vorgenommen. 

  • EU: Leistungsklassen in Bezug auf die Luftdurchlässigkeit für Dachluken und Lichtkuppeln

    Die Verordnung (EU) Nr. 305/2011 regelt allgemein die Vermarktung von Bauprodukten. Spezielle Anforderungen an einzelne Produktgruppen werden in harmonisierten Normen festgelegt.

  • EU: Änderung eines Eintrags in der Unionsliste in der EU-Kunststoffverordnung

    Die EU-Kunststoffverordnung Nr. 10/2011 enthält Vorgaben für Materialien und Gegenstände aus Kunststoff, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen (Lebensmittelkontaktmaterialien).

  • AT: Änderung und Ergänzung von Codex B 31 Tee und teeähnliche Erzeugnisse

    Das Österreichische Lebensmittelbuch (Codex Alimentarius Austriacus) dient zur Verlautbarung von Sachbezeichnungen, Begriffsbestimmungen, Untersuchungsmethoden und Beurteilungsgrundsätzen sowie von Richtlinien für das Inverkehrbringen von Waren.

  • AT: Ergänzung Codex B 32 Milch und Milchprodukte

    Das Österreichische Lebensmittelbuch (Codex Alimentarius Austriacus) dient zur Verlautbarung von Sachbezeichnungen, Begriffsbestimmungen, Untersuchungsmethoden und Beurteilungsgrundsätzen sowie von Richtlinien für das Inverkehrbringen von Waren. Nun wurden Ergänzungen des Codexkapitels B 32 „Milch und Milchprodukte“ bekannt gegeben.

  • AT: Änderung der Aktionswerte für bestimmte Kontaminanten in Lebensmitteln

    Das Bundesministerium für Gesundheit legt im Sinne eines vorausschauenden Vorgehens Aktionswerte für bestimmte Kontaminanten fest, die nicht in EUVorschriften geregelt werden.

  • EU: Betain als neuartiges Lebensmittel zugelassen und Spezifikationsänderung bei Lacto-N- neotetraose

    Betain Mit dieser Verordnung wird Betain in die Unionsliste der zugelassenen neuartigen Lebensmittel aufgenommen. Für die Dauer von fünf Jahren ab dem 22.08.2019 darf nur der ursprüngliche Antragsteller Betain in Verkehr bringen. Es sei denn ein anderer Antragsteller erhält ebenfalls eine Zulassung.

  • DE: Verlängerungen von Ausnahmegenehmigungen für Pfifferlinge mit DEET-Rückständen

    Für DEET-Rückstände in Lebensmitteln besteht die Möglichkeit, eine Ausnahmegenehmigung gemäß § 68 LFGB zu beantragen.